Vorträge

Mehr Staat oder mehr Markt? Mehr Individuum oder mehr Kollektiv? In politischen und wirtschaftlichen Fragen pendeln auch wir Katholiken allzuoft zwischen den Polen der liberalen Moderne. Gerade in Krisenzeiten lohnt es sich, einen Schritt zurückzutreten und darüber nachzudenken, wie eine Gesellschaft nach katholischen Grundsätzen gestaltet sein könnte. Wer in der katholischen Soziallehre tiefer gräbt, stößt auf die berufsständische Ordnung – ein vergessenes und oft missverstandenes Konzept.

Alle zwei Wochen organisieren wir eine öffentliche Rosenkranzprozession durch Wien, um für die Kirche und unser Land zu beten. Zu Christi Himmelfahrt haben wir eine feierliche Prozession mit traditioneller Blasmusik organisiert, zu der mehrere hundert Menschen gekommen sind.

Im Mai 2021 hatten wir die Möglichkeit, eine Reihe von inspirierenden Vorträgen von einem Priester anhören. Wir haben sie hier aufgenommen:

Beim Marsch für die Familie 2020 in Wien hielt Alexander Tschugguel eine Ansprache über die Wichtigkeit des Kampfes für die Familie in unserer modernen Welt.

Das Bonifatius-Institut lud Bischof Athanasius Schneider nach Wien ein, wo er einen Vortrag hielt zum Thema „Was tun? Folgen wir Christus nach!“